Verantwortungsbewusster Umgang mit einer wertvollen Ressource

CODAN Transfusionsgeräte wurden für die Transfusion von Blut und Blutkomponenten entwickelt und eignen sich für die Schwerkraft- und Druckinfusion (mit kompatiblen volumetrischen Infusionspumpen) ebenso wie für Transfusion mit Hilfe von Druckmanschetten.

Die Transfusion von Blut und Blutprodukten ist aus der klinischen Alltagspraxis nicht mehr wegzudenken. Neben anderen Dingen ist der verantwortungsbewusste Umgang mit Patientenblut als knappe Ressource eine zentrale Tätigkeit des medizinischen Personals. CODAN entwickelt und produziert seit über 60 Jahren in enger Zusammenarbeit mit Ärzten und Pflegekräften Transfusionssysteme. Dabei stehen der ökologische und ökonomische Umgang mit Patientenblut im Mittelpunkt.

CODAN Basis-Transfusionsgeräte
Unsere Basis-Transfusionsgeräte beinhalten folgende Komponenten:

  • Ein speziell konstruierter Einstechdorn ermöglicht ein einfaches Durchstechen von Behältern und eine sichere Verbindung mit dem Behälter (erhältlich als belüftete und nicht belüftete Version)
  • Tropfkammer mit Standard-Tropfrohr (20 Tropfen/1 ml) aus flexiblem, durchsichtigem, nicht reflektierendem Material mit umlaufender Niveaumarkierung zur einfachen Entlüftung und Kontrolle der Tropfgeschwindigkeit, mit einem 200-µm-Filter mit einer Filteroberfläche von 11,5 cm² oder 23,5 cm²
  • Hochflexible PVC-Leitungen mit TOTM-Weichmacher oder PVC-freie green line®-Leitung in verschiedenen Längen
  • Verschiedene Injektionsanschlüsse und männliche Luer-Lock-Anschlüsse am distalen Ende des Transfusionsgeräten
  • Die FlowStop-Schutzkappe mit einem hydrophoben Filter ermöglicht den Luftdurchtritt, stoppt jedoch den Fluss automatisch, sobald die Lösung den Filter erreicht

CODAN-Komponenten und ihre Qualität sind auch ein zuverlässiger Bestandteil der folgenden Transfusionsgeräte-Varianten.

Drip SWAN® Transfusionsgeräte
Bei üblichen Transfusionssystemen verbleibt entweder eine bestimmte Menge Blut im Schlauch und muss verworfen werden oder es sind komplizierte Spülvorgänge erforderlich. Die vollständige Verabreichung des wertvollen Blutprodukts mit dem CODAN Drip SWAN® Transfusionsgerät als geschlossenes System ist schnell, sicher und gewährleistet einen ordnungsgemäßen Umgang mit dem Blut.

Transfusionsgeräte mit mehreren Einstechdornen
Y-förmige Transfusionsgeräte besitzen mehrere Einstechdorne – dies ermöglicht die Verabreichung von Blut, Blutkomponenten und Kochsalzlösung nacheinander. Das Prinzip mehrerer Einstechdorne ermöglicht es dem medizinischen Personal, mehr als eine Transfusion einfach und zeitsparend vorzubereiten. Die Vorbereitung vor der Verabreichung kann mit einem statt mit mehreren Sets erfolgen.

Transfusionsgeräte für die Neonatologie/Pädiatrie
Bei der Behandlung von Neugeborenen und Kindern kommt es auf zuverlässige und präzise Produkte an. Neben den gebrauchsfertigen Applikationsgeräten bietet CODAN verschiedene Produkte für die sichere und einfache Bluttransfusion an. Hierbei handelt es sich um komplexe Systeme mit verschiedenen Komponenten, die je nach Bedarf zusammengestellt werden können.

Blutfiltersysteme
Das TAKE SETSWAN B93 mit einem 200-µm-Filter in der Tropfkammer wird insbesondere in der Neonatologie/Pädiatrie für die Filtrierung und Entnahme kleiner Mengen Blut oder Blutkomponenten verwendet.

CODAN IVIP® – Transfusionsgeräte für spezielle Pumpenanwendungen
Die IVIP® Transfusionsgeräte wurden speziell für die Transfusion von Blut und Blutkomponenten in Kombination mit entsprechenden volumetrischen Infusionspumpen entwickelt, die spezielle Pumpensysteme wie beispielsweise eine spezielle Förderung mit Silikon- und Rückhaltesegmenten erfordern.

Wir stehen Ihnen gerne zur Verfügung.

*Pflichtfelder

Dokumenten-Download

Transfusionsgeräte

Broschüre CODAN Blutmanagement
Brochure CODAN Packaging