1. Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen und Datenschutzbeauftragten

Diese Datenschutzrichtlinie gilt für die Datenverarbeitung durch:

Verantwortlicher:
CODAN Medizinische Geräte GmbH & Co KG
Stig Husted-Andersen Straße 11
D-23738 Lensahn
Telefon: +49 (0) 43 63 · 51 11
Telefax: +49 (0) 43 63 · 51 12 14
E-Mail: codan@codan.de

Der Datenschutzbeauftragte des Unternehmens ist unter oben genannter Anschrift, z. Hd. des Datenschutzbeauftragten, oder per E-Mail: datenschutz@codan.de.

2. Erhebung, Speicherung und Löschung von personenbezogenen Daten sowie Art und Zweck ihrer Nutzung
a) Beim Besuch der Internetseite:
Wenn Sie unsere Internetseite www.codancompanies.com besuchen, sendet der Browser Ihres Endgeräts automatisch Daten an den Server unserer Internetseite. Diese Daten werden vorübergehend in einer sogenannten Protokolldatei gespeichert. Die folgenden Daten werden ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatischen Lösung gespeichert:

  • IP-Adresse des zugreifenden Computers
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  • Bezeichnung und URL der aufgerufenen Datei
  • Internetseite, von der der Zugriff erfolgt (Referrer-URL)
  • Verwendeter Browser und ggf. Betriebssystem Ihres Computers sowie der Name des Zugangsproviders

Wir verarbeiten die oben genannten Daten zu folgenden Zwecken:

  • Sicherstellung einer reibungslosen Verbindung der Internetseite
  • Sicherstellung einer komfortablen Nutzung unserer Internetseite
  • Analyse der Systemsicherheit und -stabilität
  • Weitere Verwaltungszwecke

Die gesetzliche Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6, Abs.1, Buchstabe f der DSGVO. Unser berechtigtes Interesse ergibt sich aus den oben aufgeführten Zwecken der Datenerhebung. Wir werden die erhobenen Daten keinesfalls nutzen, um Schlussfolgerungen über Sie zu ziehen.

b) Bei Verwendung unseres Kontaktformulars:
Für Fragen jeglicher Art bieten wir Ihnen die Möglichkeit, uns über das auf unserer Internetseite (Produktseiten) bereitgestellte Formular zu kontaktieren. Wir benötigen Ihren Namen, eine gültige E-Mail-Adresse und Ihr Anliegen („Was können wir für Sie tun?“), damit wir wissen, wer die Anfrage gesendet hat und wie wir diese verarbeiten sollen. Sie können das Kontaktformular auch verwenden, um sich an einen unserer Mitarbeiter in einem anderen Land zu wenden. Sie können uns mitteilen, in welchem Land Sie mit einem Mitarbeiter sprechen möchten. Wir werden Ihre Anfrage dann entsprechend weiterleiten (siehe Punkt 3).

Die gesetzliche Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6, Abs. 1, Buchstabe f der DSGVO. Die von uns zur Beantwortung Ihres Anliegens erhobenen personenbezogenen Daten werden nach Erledigung Ihres Anliegens gelöscht, sofern keine gesetzliche Aufbewahrungspflicht besteht.

3. Offenlegung von Daten gegenüber Dritten
Wenn Sie einen Mitarbeiter einer nationalen Niederlassung kontaktieren möchten (siehe Punkt 2 lit. b)), werden Ihre personenbezogenen Daten zu diesem Zweck an die entsprechende Konzerngesellschaft weitergeben. Eine Übersicht über die Konzerngesellschaften finden Sie unter www.codancompanies.com/contact. Wenn Sie einen Mitarbeiter einer Konzerngesellschaft außerhalb des europäischen Wirtschaftsraumes (EWR) kontaktieren möchten, werden wir Ihre Daten in ein sogenanntes Drittland weiterleiten. Insbesondere bei Weiterleitung Ihrer Daten in die USA (nur im Rahmen des Privacy Shield Frameworks) und die Schweiz treten die sogenannten Angemessenheitsbeschlüsse der Europäischen Kommission in Kraft. Eine aktuelle Liste der Angemessenheitsbeschlüsse und ihres Geltungsbereichs finden Sie unter https://ec.europa.eu/info/law/law-topic/data-protection/international-dimension-data-protection/adequacy-decisions_de.

Ferner leiten wir Ihre personenbezogenen Daten nur in den folgenden Fällen an Dritte weiter:

  • wenn Sie ausdrücklich gemäß Art. 6, Abs. 1, S. 1, lit. a DSGVO zugestimmt haben;
  • wenn die Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten gemäß Art. 6, Abs. 1, S. 1, lit. f DSGVO für die Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und Sie keinen vorrangig berechtigten Grund für die Nicht-Offenlegung Ihrer Daten haben;
  • sofern die Weiterleitung zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung gemäß Art. 6, Abs. 1, S. 1, lit. c DSGVO erforderlich ist, und
  • wenn dies gesetzlich gestattet ist und für die Erfüllung des Vertrags mit Ihnen Art. 6, Abs. 1, S. 1, lit. b DSGVO erforderlich ist.

4. Cookies
Wir verwenden auf unserer Internetseite Cookies. Hierbei handelt es sich um kleine Dateien, die Ihr Browser automatisch erstellt und die auf Ihrem System (Laptop, Tablet, Smartphone usw.) gespeichert werden, wenn Sie die Internetseite besuchen. Cookies schädigen Ihr System nicht und enthalten keine Viren, Trojaner oder Schadsoftware.

Im Cookie sind Informationen zur Verbindung mit dem speziellen Endgerät gespeichert. Dies bedeutet jedoch nicht, dass wir sofort Ihre Identität kennen.

Cookies werden verwendet, um die Nutzung unserer Internetseite statistisch aufzuzeichnen und auszuwerten, um die Leistung für Sie zu optimieren. Diese Cookies ermöglichen es uns, automatisch zu erkennen, wenn Sie unsere Internetseite erneut besuchen, nachdem Sie diese schon einmal aufgerufen haben. Die Cookies werden nach einer bestimmten Zeitdauer gelöscht.

Die von Cookies verarbeiteten Daten sind für die oben genannten Zwecke erforderlich, um unser berechtigtes Interesse und das Dritter gemäß Art. 6, Abs. 1, lit. f DSGVO zu schützen.

Die meisten Browser akzeptieren Cookies automatisch. Sie können Ihren Browser jedoch so konfigurieren, dass keine Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden, oder vor Erstellung eines neuen Cookies eine Meldung erscheint. Die vollständige Inaktivierung von Cookies kann jedoch dazu führen, dass Sie die Funktionen unserer Internetseite nicht vollständig nutzen können.

5. Rechte von betroffenen Personen
Sie haben folgende Rechte:

  • Auskunftsrecht über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten gemäß Art. 15 DSGVO. Im Einzelnen haben Sie Auskunftsrecht über die Verarbeitungszwecke, die Kategorien personenbezogener Daten, die verarbeitet werden, die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, gegenüber denen die personenbezogenen Daten offengelegt worden sind oder noch offengelegt werden, die geplante Dauer, für die die personenbezogenen Daten gespeichert werden, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung der personenbezogenen Daten oder eines Widerspruchsrechts gegen diese Verarbeitung, das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde, Informationen über die Herkunft der Daten, sofern diese nicht von uns erhoben wurden, sowie das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung, einschließlich Profiling und – soweit zutreffend – aussagekräftige Informationen über die Details;
  • umgehende Berichtigung unrichtiger bzw. die Vervollständigung unvollständiger, von uns erhobenen personenbezogener Daten gemäß Art. 16 DSGVO;
  • Recht auf Löschung Ihrer von uns gespeicherten personenbezogenen Daten gemäß Art. 17 DSGVO, sofern die Verarbeitung nicht für die Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;
  • Verlangen der Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gemäß Art. 18 DSGVO, soweit die Richtigkeit der personenbezogenen Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie jedoch die Löschung der personenbezogenen Daten ablehnen und wir die Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen, oder Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung gemäß Artikel 21 DSGVO eingelegt haben;
  • Erhalt Ihrer uns bereitgestellten personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format gemäß Art. 20 DSGVO oder Verlangen, diese Daten einem anderen Verantwortlichen zu übermitteln;
  • Widerruf Ihrer Einwilligung zu jeder Zeit gemäß Art. 7, Abs. 3 DSGVO. Als Folge dürfen wir Daten, die auf dieser Einwilligung beruhen, zukünftig nicht mehr verarbeiten und
  • gemäß Art. 77 DSGVO keine Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde mehr einreichen. In der Regel können Sie die Aufsichtsbehörde an Ihrem Aufenthaltsort, Arbeitsplatz oder Geschäftssitz kontaktieren.

6. Widerspruchsrecht
Wenn Ihre personenbezogenen Daten zur Wahrung von berechtigten Interessen gemäß Art. 6, Abs. 1, S. 1, Buchstabe f verarbeitet werden, haben Sie das Recht, Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gemäß Art. 21 DSGVO einzulegen, sofern Gründe vorliegen, die sich aus ihrer spezifischen Situation ergeben oder der Widerspruch sich gegen Direktwerbung richtet. Ist Letzteres der Fall, haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das wir ohne Angabe einer spezifischen Situation akzeptieren. Wenn Sie Ihr Recht auf Widerruf oder Widerspruch ausüben möchten, senden Sie uns einfach eine E-Mail an codan@codan.de.

7. Datensicherheit
Wir verwenden das gängige SSL-Verfahren (Secure Socket Layer) in Verbindung mit der höchsten, von Ihrem Browser unterstützten Verschlüsselungstiefe. In der Regel ist dies eine 256-Bit-Verschlüsselung. Wenn Ihr Browser keine 256-Bit-Verschlüsselung unterstützt, verwenden wir die 128-Bit-V3-Technologie. Ob eine bestimmte Seite unser Internetseite verschlüsselt übertragen wird, ist an dem Schlüssel- oder geschlossenen Schlosssymbol in der Statuszeile Ihres Browsers zu erkennen. Wir treffen weitere geeignete technische und organisatorische Maßnahmen zum Schutz Ihrer Daten vor unbeabsichtigter oder unrechtmäßiger Manipulation, teilweisem oder vollständigem Verlust, Vernichtung oder unbefugtem Zugang durch Dritte. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden ständig verbessert und an die technologischen Entwicklungen angepasst.

8. Aktualität und Änderung dieser Datenschutzrichtlinie
Diese Datenschutzrichtlinie ist aktuell gültig, Stand September 2019.

Aufgrund der Weiterentwicklung unserer Internetseite und Angebote oder der Änderung von gesetzlichen oder offiziellen Bestimmungen können Änderungen an dieser Datenschutzrichtlinie erforderlich werden. Sie können jederzeit auf der Internetseite unter www.codancompanies.com/data-protection auf die aktuelle Datenschutzrichtlinie zugreifen und diese ausdrucken.